Das Knochenhauer-Amtshaus

Die Architektengemeinschaft Dipl.-Ing. Heinz Geyer und Prof. Dipl.-Ing. Dietrich Klose & Partner Knochenhauer-Amtshaus „originale Kopie“. Fachwerk-Konstruktion

Zerstörung und Wiederaufbau des „schönsten Fachwerkhauses der Welt“

Das Knochenhauer-Amtshaus galt bis zu seiner Vernichtung im Zweiten Weltkrieg als eines der bedeutendsten Fachwerkhäuser Deutschlands. In den Jahren 1987 bis 1989 wurde es am ursprünglichen Bauplatz so originalgetreu wie möglich rekonstruiert. Seitdem überragt es mit seinem 26 Meter hohen Giebel wieder alle anderen Gebäude am Marktplatz zu Hildesheim.

Lesen Sie mehr!

Die Gaststube im Knochenhaueramtshaus

Auf insgesamt vier Stockwerke verteilt erwartet Sie eine urige gemütliche Atmosphäre, die zum Verweilen einlädt.

Durch das rustikale Erscheinungsbild des teils offenen Fachwerkes entsteht eine einzigartige Atmosphäre, die Wärme und Gemütlichkeit ausstrahlt. Die gutbürgerliche Küche bietet Ihnen abwechslungsreiche Salate der Saison, deftige Suppen und Speisen sowie Gerichte für den großen und den kleinen Hunger. Ob nur auf ein Bier zum Feierabend oder zum Speisen mit Freunden, jeder Gast bekommt hier die gleiche Aufmerksamkeit geschenkt.

Erfahren Sie mehr unter www.knochenhaueramtshaus.com