Trautes Heim im Kleinformat. Puppenstuben von 1850 bis heute

12. Oktober 2012 - 21. April 2013

Puppenstuben und Kaufläden aus dem Deutschordensmuseum Bad Mergentheim zu Gast im Stadtmuseum.

Der Besucher kann in der Sonderausstellung "Trautes Heim im Kleinformat" Stuben bekannter Spielzeugfirmen bewundern, aber auch Puppenstuben, die mit viel Liebe und Aufwand von Vätern und Großvätern für ihre Kinder und Enkel gebaut und von Müttern und Großmüttern eingerichtet wurden. Zu den Puppenstuben gehören Familien- und Entstehungsgeschichten, die die Stuben zu sprechenden Zeitzeugen machen. Ablesen lässt sich an ihnen nicht nur eine Geschichte des "Wohnens" und der Arbeitswelt "Küche", es werden auch spannende, nachdenkliche und berührende Geschichten über Entstehung und Herkunft erzählt, die das Ausstellungserlebnis besonders spannend machen.

Die Sonderausstellung zeigt mit 34 Puppenhäusern, -stuben und -küchen Spielzeug der Kinder aus der Zeit von der Mitte des 19. Jahrhunderts bis heute und entführt Alt und Jung in liebevoll inszenierte Miniaturwelten mit verblüffenden und rührenden Details - von antik anmutenden Büsten bis zum bunten Weihnachtsbaum.

Ausgewählte Stuben sind darüber hinaus in Teile der Dauerausstellungen des KHA integriert. Dies bietet den besonderen Reiz, dass der Besucher direkt neben den Miniaturobjekten deren reale Vorbilder -  und dabei erstaunliche Übereinstimmungen bis in Details finden kann.

Am Ende des Rundgangs lädt ein Aktiv-Raum nicht nur kleine Besucher dazu ein, sich nach Herzenslust mit dem Einrichten, Umbauen und Bespielen von Puppenstuben zu beschäftigen