Leben und Speisen wie im alten Rom

Projekttag, 180 Minuten, Klassenstufe 3 - 7

Nach einem interaktiven Ausstellungsrundgang wird in Gruppenarbeit der römische Alltag lebendig, hier ist vom Handwerker bis zum Künstler für jeden etwas dabei:

Willkommen im Hause des Bürgermeisters und Präfekten Lucius Manlius Bocchus! Hier wird heute gefeiert und gespeist. Doch bevor die Gäste der Cena, dem üppigen Abendmahl in seinem Hause beiwohnen können, wartet eine Menge Arbeit auf uns. Nach der Erkundung seiner prachtvollen Villa nebst Garten ruft uns die Köchin in die Küche. Für das Festmahl sind etliche Speisen nötigt und wir springen für ihre kranken Hilfsköche ein. Außerdem muss das Triclinium, das Esszimmer eingerichtet werden. Also müssen wir Klinen eindecken und Dekorationen gestalten, damit sich die Gäste auch wohlfühlen. Und da der Hausherr eine große Anzahl an Gästen erwartet, muss auch sein silbernes Tafelgeschirr ergänzt werden. Hier sind die Künstler gefragt! Zum Schluss legen wir unsere Toga an und erholen uns bei einem großen Gelage von einem arbeitsreichen Vormittag.